Top

Middle

Bottom

Inhalt

Doppelte Auszeichnung: Christine Mannhalter erhält Preis der Stadt Wien für Medizinische Wissenschaften und Johann-Florian-Heller-Preis

Gleich zweifach wurde die Vorsitzende von Genom Austria und Professorin für Molekulare Diagnostik an der Medizinischen Universität Wien, Christine Mannhalter, letzte Woche ausgezeichnet: Die Stadt Wien verlieh ihr den Preis für Medizinische Wissenschaften, als Würdigung für ihr bisheriges Lebenswerk und ihre herausragenden Verdienste und ihr Engagement als Wissenschaftlerin und in der Forschungsförderung.

Fast zeitgleich ehrte sie die Österreichische Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie in Salzburg für ihre Verdienste um die Labormedizin und Klinische Chemie mit dem Johann-Florian-Heller-Preis. Dieser stellt eine besondere Auszeichnung für herausragende Vertreter dieser Fachgebiete dar, und soll die Bedeutung der Labordiagnostik im Rahmen einer zukunftsorientierten, optimalen medizinischen Versorgung aufzeigen.

Wir gratulieren Frau Prof. Mannhalter herzlich für diese beiden Ehrungen!

logo preload hidden logo preload hidden logo preload hidden logo preload hidden